Lamborghini mit 650 PS

Verfahren wegen verbotenem Autorennen

  • Vonred Redaktion
    schließen

Heuchelheim/Wettenberg (pm). Ein 37 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Gießen hat sich laut Polizei am Montagmittag an einem verbotenem Autorennen auf der B 429 und der B 49 beteiligt. Beamte des regionalen Verkehrsdienstes aus Gießen wurden gegen 12.30 Uhr auf den Lamborghini aufmerksam. Das 650 PS starke Auto war den Polizisten aufgefallen, weil es mehrfach den Sicherheitsabstand zu anderen Fahrern deutlich unterschritt und rechts über den Standstreifen überholte.

Dazu fuhr der Wagen statt der erlaubten 100 km/h stattliche 144 km/h. Aufgrund der Fahrweise ergaben sich Hinweise darauf, dass der Fahrer an einem verbotenen Rennen beteiligt war. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die durch den Sportwagen gefährdet oder genötigt wurden. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 06 41/70 06 37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare