Fünfjähriges Mädchen angefahren

Unfallverursacher stellt sich der Polizei

  • vonRedaktion
    schließen

Heuchelheim (pm). Am Freitagmittag hat sich ein gesuchter Unfallverursacher der Polizei in Gießen gestellt. Der Mann hatte am Mittwochabend ein fünfjähriges Mädchen angefahren. Das Kind wollte gegen 18.50 Uhr die Gießener Straße im Kreuzungsbereich Gießener Straße/Bahnstraße überqueren. Immerhin zeigte die Fußgängerampel Grün.

Doch ein aus Richtung Uhlandstraße kommender Audi missachtete die für ihn geltende rote Ampel und fuhr das Mädchen an. Das Kind wurde dabei schwer verletzt. Der Mann scherte sich allerdings nicht weiter um die Fünfjährige, er fuhr einfach weiter in Richtung Kinzenbach.

Wie die Polizei am Freitag bekannt gab, handele es sich bei dem Unfallverursacher um einen 42 Jahre alten Mann aus dem Landkreis. Er sei nicht in Besitz eines Führerscheins. Auf den Mann kommen nun mehrere Verfahren zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare