_1KREISGIESSEN28-B_15102_4c
+
Benjamin Unverricht

Benjamin Unverricht

Unabhängiger SPD-Kandidat

  • vonRedaktion
    schließen

Heuchelheim (pm/so). Dieser Tage hat Benjamin Sebastian Unverricht seine Bewerbungs-Unterlagen fürs Bürgermeisteramt in Heuchelheim abgegeben. Der Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD fordert Amtsinhaber Lars-Burkhard Steinz (CDU) heraus, der eine dritte Amtszeit anpeilt. Zur Wahl sind die Bürger am 20. Juni aufgerufen.

Kleines Kuriosum am Rande: Aufgrund einer Änderung des Kommunalwahlgesetzes wird sich Benjamin Unverricht nicht als SPD-Kandidat bewerben, sondern als Unabhängiger, unterstützt von der SPD.

Der Hintergrund: Die Wahlvorschläge mussten in Heuchelheim bis zum 12. April eingereicht sein. Seit 1. April gilt derweil ein neues Kommunalwahlgesetz.

Das besagt, dass die Aufstellung der Wahlvorschläge nicht früher als 15 Monate vor Ablauf der Wahlzeit erfolgen darf. Die SPD hat ihren Kandidaten aber im August 2020 nominiert, knapp 16 Monate vor Ablauf der Wahlzeit am 17. Dezember 2021.

Die Versammlung wurde bewusst früh abgehalten, weil die Coronazahlen zu dieser Zeit relativ niedrig waren. Um aber sicherzugehen, dass es keinen Formfehler gibt, erfolgt die Kandidatur unabhängig von der Nominierung durch die Partei. FOTO: SO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare