+
Ehrung der Gründungsmitglieder des Landfrauenvereins Lahntal mit (v. l.) 2. Vorsitzender Marianne Bässler, Gertrud Brückel, Erika Mandler, Waltraud Velten, Bezirksvorsitzender Christel Gontrum, Lydia Trietsch und 1. Vorsitzender Erika Viehmann.

"Truppe von Powerfrauen"

  • schließen

Heuchelheim (se). Mit einer beeindruckenden Feier begingen die Landfrauen Lahntal Heuchelheim ihr 50-jähriges Bestehen. Zunächst im "kleinen Kreis", als sie erst einmal nur mit den Mitgliedern dieses Jubiläum zelebrierten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen war dann auch die Öffentlichkeit eingeladen, und nun gewährten die Landfrauen einen Einblick in ihr Vereinsleben. So berichtete die zweite Vorsitzende Marianne Bässler über die Aktivitäten der Lahntaler Landfrauen. "Wir können so vieles und auch andere Sachen, nicht nur Kuchen backen", rief sie den Gästen in der prall gefüllten Kinzenbacher Mehrzweckhalle zu.

Und sie erhielt eine besondere Bestätigung von offizieller Seite. "Ein super Pluspunkt", erklärte die Beigeordnete Marita Kraus, die in Vertretung des verhinderten Bürgermeisters Lars Burkhard Steinz die Grußworte der Gemeinde Heuchelheim überbrachte, "wenn wir was vorhaben, da kannst du an die Tür klopfen, die Landfrauen helfen immer."

Landesehrenbrief für Erika Viehmann

Nach freundlichen Grußworten der Bezirksvorsitzenden Christel Gontrum trat Dr. Manuel Lösel, Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium, ans Rednerpult. Er gab eine kleinen Überblick über die Arbeit der Landfrauen in Deutschland, gewährte einen Einblick in die Geschichte und lobte die Landfrauen für ihr ehrenamtliches Engagement. Damit war der Bogen zu Erika Viehmann gespannt, die seit 1995 den Landfrauenverein Lahntal anführt und bereits vorher im Vorstand aktiv war. Zur Freude und Überraschung der meisten Anwesenden zeichnete Lösel die Vorsitzende für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen aus. "Eine schlagkräftige Truppe von Powerfrauen", so bezeichnete der Staatssekretär den von Erika Viehmann angeführten Landfrauenverein Lahntal. Ein schönes Kompliment.

Im weiteren Verlauf der Feier genossen die Gäste nette Gespräche, Kaffee und Kuchen, ehe, das war eine weitere Überraschung, Jochen Strunk und Klaus Wolf, besser bekannt als "Bousseldande", auf den Plan traten. Die kleine Mundartgruppe aus Bonbaden strapazierte mit ihrem humorvollen Auftritt das Zwerchfell eines jeden Besuchers. Ein weiterer Höhepunkt der gelungenen Jubiläumsfeier des Landfrauenvereins Lahntal.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare