+

"Teutonen" unterwegs im Rheingau

  • schließen

Heuchelheim (pm). Bei schönstem Sommerwetter unternahm der Gesangverein "Teutonia" kürzlich einen Ausflug. Erstes Ziel war Mainz, die 202 000 Einwohner zählende Landeshauptstadt von Rheinland- Pfalz. Während einer fast einstündigen Stadtrundfahrt lenkte der "Gutenberg-Express" u. a. vorbei an Dom, Stiftskirche, St. Stephan, Gutenberg-Museum, Kurfürstlichem Schloss und Fastnachtsbrunnen.

Nach dem Mittagessen ging es in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden (260 000 Einwohner). Auf der Fahrt zum Neroberg bewunderte man die vielen schönen alten Gebäude. Mit der Nerobergbahn ging es bis auf das Plateau (Foto) hoch. Die Bahn wurde am 25. September 1888, also vor gut 130 Jahren eröffnet und hat eine Spurenweite von 1000 Millimetern. Die Fahrtteilnehmer genossen die schöne Aussicht und stärkten sich in einem Café mit Biergarten. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare