Astrazeneca

Stopp auch in Heuchelheim

  • vonRedaktion
    schließen

Heuchelheim (pm). Im Landkreis Gießen sind alle Impfungen mit Astrazeneca eingestellt worden. Sowohl im Impfzentrum in Heuchelheim als auch bei Impfungen durch mobile Teams wird der Impfstoff derzeit nicht mehr verwendet. Ebenfalls eingestellt wurden die Impfungen von Kita- und Schulpersonal sowie von Beschäftigten der Polizei mit Astrazenca. Das erklärte der Landkreis gestern in einer Pressemitteilung.

Der Hintergrund: Die Task-Force-Impfkoordination des Landes Hessen hatte zuvor darüber informiert, dass die Bundesregierung ab sofort Impfungen mit Astrazeneca vorsorglich aussetzt. Grund ist eine aktuelle Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI). Nach neuen Meldungen von Hirnvenen-Thrombosen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung in Deutschland und Europa hält das PEI weitere Untersuchungen für notwendig. Die Europäische Arzneimittelbehörde wird entscheiden, ob und wie sich die neuen Erkenntnisse auf die Zulassung des Impfstoffes auswirken.

Das Land Hessen hat daher alle Impftermine mit Astrazeneca storniert. Menschen, die bereits eine Terminzusage zur Impfung mit diesem Impfstoff erhalten haben, werden sofort vom Land informiert. Sobald für diese Impfberechtigten Ersatztermine angeboten werden können, werden sie ebenfalls unterrichtet, heißt es vom Kreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare