Matthias Frech, Steffen Bechthold und Werner Faber werden vom Bezirksschützenmeister Lothar Schließner (v. l.). geehrt. FOTO: WS
+
Matthias Frech, Steffen Bechthold und Werner Faber werden vom Bezirksschützenmeister Lothar Schließner (v. l.). geehrt. FOTO: WS

Schützenchef ausgezeichnet

  • vonKlaus Waldschmidt
    schließen

Heuchelheim(ws). In der Jahreshauptversammlung zeichnete der Bezirksschützenmeister des Schützenbezirks Mittelhessen, Lothar Schließner, den Vorsitzenden des Schützenvereins Heuchelheim, Steffen Bechthold, für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dem hessischen Ehrenzeichen in Silber und einer Urkunde aus.

Vorsitzender Bechthold wiederum ehrte Matthias Frech mit der hessischen Ehrennadel in Blau/Silber und Werner Faber für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund.

Ortspokalschießen beginnt in Kürze

Die mit der hessischen Ehrennadel in Blau/Gold und für 25-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund auszuzeichnende Jutta Schreiber waren wie die für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund auszuzeichnenden Arend Georg Boumann, Hagen Beckmann, Oliver Hübner und Renate Faber nicht anwesend. In seinem Jahresbericht ließ Steffen Bechthold die Höhepunkte des Jahres 2019 Revue passieren. Dazu gehörten das 42. Ortspokalschießen mit 50 Mannschaften aus 17 Ortsvereinen, die Ausrichtung des Sommer-Familienbiathlons in Heuchelheim, das Königsschießen sowie die Teilnahme am Heuchelheimer Faschingsumzug.

Der Verein zählt 163 Mitglieder (Vorjahr 167). Den Bericht des Schießwartes gaben Stefan Klug und Günther Kneißl. André Hofmann erstattete den Kassenbericht. Nach dem Kassenprüfbericht durch Petra Kronenberger wurde dem Vorstand einmütig Entlastung erteilt.

Auf dem Programm stehen unter anderem das Ortspokalschießen vom 12. bis 14. März, der Sommer-Familienbiathlon in Lahnau am 7. Juni und das Königsschießen am 24. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare