+

Das Pfostensystem von Heuchelheim

  • vonPatrick Dehnhardt
    schließen

In Heuchelheim steht nun das Impfzentrum des Landkreises Gießen bereit, um den Kampf gegen Corona aufzunehmen. Doch woher weiß man, ob jemand schon geimpft wurde? Impfpass?

Nee, das ist doch Schnee von gestern! Stattdessen gibt es einen Türpfosten, auf dem man sich verewigen kann. Mit den Worten "Ich war hier" und "Ich auch" haben sich zumindest schon einmal zwei Besucher des Gebäudes eingetragen. Datenschutztechnisch korrekt sogar ohne Namen.

Das System hat nur einen Haken: Wenn das nun noch weitere 200 000 Bürger aus dem Landkreis so machen, braucht man viele Türpfosten zum verewigen. Vielleicht ist dann eine Computerdatei doch der bessere Weg - die ist vermutlich auch leichter zu transportieren. pad/FOTOS: PAD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare