Heuchelheim, Gießener Straße

Mehr Stellplätze und weniger abgefahrene Spiegel

  • schließen

In der Gießener Straße gab es zwischen Ludwig-Rinn-Straße/Jahnstraße und Friedrichstraße in der Vergangenheit eine Vielzahl von "Spiegel-Unfällen". Die Verkehrskommission, bestehend aus Vertretern von Polizei, Regierungspräsidium, Landkreis und Hessen Mobil hat Abhilfe verlangt. Die Gemeinde hat daraufhin vor sieben Monaten die Parkplätze neu angeordnet, hat dabei den anerkannten Verkehrsplaner Prof. Fischer-Schlemm zurate gezogen. Seitdem hat es keine abgefahrenen Spiegel mehr gegeben, berichtet Bürgermeister Lars Burkhard Steinz. Derzeit sind die Parkplätze noch provisorisch mit weißem Klebeband markiert. Farbmarkierungen folgen, wenn der Gehweg im Laufe des Jahres saniert wird. Mit der Neu-Markierung sind sogar zwei Parkplätze mehr als zuvor entstanden.

In der Gießener Straße gab es zwischen Ludwig-Rinn-Straße/Jahnstraße und Friedrichstraße in der Vergangenheit eine Vielzahl von "Spiegel-Unfällen". Die Verkehrskommission, bestehend aus Vertretern von Polizei, Regierungspräsidium, Landkreis und Hessen Mobil hat Abhilfe verlangt. Die Gemeinde hat daraufhin vor sieben Monaten die Parkplätze neu angeordnet, hat dabei den anerkannten Verkehrsplaner Prof. Fischer-Schlemm zurate gezogen. Seitdem hat es keine abgefahrenen Spiegel mehr gegeben, berichtet Bürgermeister Lars Burkhard Steinz. Derzeit sind die Parkplätze noch provisorisch mit weißem Klebeband markiert. Farbmarkierungen folgen, wenn der Gehweg im Laufe des Jahres saniert wird. Mit der Neu-Markierung sind sogar zwei Parkplätze mehr als zuvor entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare