Gemeinde sagt ab

Martinsmarkt fällt dieses Jahr aus

  • vonRedaktion
    schließen

Heuchelheim(pm). Der Heuchelheimer Martinsmarkt, der normalerweise am ersten Sonntag im November steigt, fällt in diesem Jahr aus. Das hat der Führungsstab der Gemeinde soeben entschieden. Das Gremium hat über das Thema Volksfeste im Herbst schon länger diskutiert, die Entscheidung über eine Zu- oder Absage des Martinsmarktes aber hinausgezögert, da die allgemeine Entwicklung beobachtet werden musste.

"Nun ist aber der Zeitpunkt für eine Entscheidung gekommen, da die Verträge mit den einzelnen Marktbeschickern geschlossen werden müssten", schreibt Bürgermeister Lars Burkhard Steinz. Aufgrund des noch nicht vorhersehbaren weiteren Verlaufs der Corona-Pandemie sowie des Haftungsrisikos für die Kommune habe man sich "schweren Herzens" zu der Empfehlung durchgerungen, den Martinsmarkt abzusagen. Diese Entscheidung muss noch durch den Heuchelheimer Gemeindevorstand bestätigt werden, dies soll in der kommenden Woche geschehen.

Der Führungsstab hofft, dass 2021 wieder eine Normalisierung eintritt und alle wieder gemeinsam fröhlich am Bieberbach den Martinsmarkt besuchen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare