Kulturring zeigt im Museum Ortsrundschau von 1957/58

  • vonVolkmar Köhler
    schließen

Der Kulturring Heuchelheim-Kinzenbach lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr in den Begegnungsraum des Heimatmuseums im ehemaligen Kinzenbacher Bahnhof ein. Nach Abhandlung der Regularien mit den Berichten der einzelnen Arbeitsgruppen wird der von den Schmalfilmfreunden RiVoReSch vor 60 Jahren gedrehte vertonte Schwarz-Weiß-Film der Ortsrundschau 1957/58 gezeigt; Inhalt sind die in diesen Jahren wichtigsten dörflichen Ereignisse wie: Wiederwahl Albert Schmidt zum Bürgermeister, Beisetzung Fabrikant Ludwig Rinn, erste Fastnachtssitzung HCV und erster Fastnachtszug, Einweihung Filmstudio oder eine Demonstration des Brotbacken im Backhaus Bachstraße.

Der Kulturring Heuchelheim-Kinzenbach lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr in den Begegnungsraum des Heimatmuseums im ehemaligen Kinzenbacher Bahnhof ein. Nach Abhandlung der Regularien mit den Berichten der einzelnen Arbeitsgruppen wird der von den Schmalfilmfreunden RiVoReSch vor 60 Jahren gedrehte vertonte Schwarz-Weiß-Film der Ortsrundschau 1957/58 gezeigt; Inhalt sind die in diesen Jahren wichtigsten dörflichen Ereignisse wie: Wiederwahl Albert Schmidt zum Bürgermeister, Beisetzung Fabrikant Ludwig Rinn, erste Fastnachtssitzung HCV und erster Fastnachtszug, Einweihung Filmstudio oder eine Demonstration des Brotbacken im Backhaus Bachstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare