Kaputte Fernleitung

Kein Wasser im Gleiberger Land

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Heuchelheim/Wettenberg (so). In der Nähe der Kinzenbacher Mühle ist am Donnerstag gegen 11.15 Uhr die große Wasserleitung leckgeschlagen, die von Stadtallendorf Richtung Wetzlar führt. Zahlreiche Haushalte in Krofdorf, Heuchelheim, Kinzenbach und Dorlar waren in den folgenden Stunden ohne Wasser. Mit- arbeiter des Zweckverbands Mittelhessische Wasserwerke konnten die undichte Stelle schnell orten und begannen umgehend mit Reparaturarbeiten.

Die Ursache ist womöglich im Alter der Gussleitung zu suchen. Gegen 14.30 Uhr war die Versorgung aller Haushalte wieder sichergestellt. Die Reparaturen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare