+
Das erstplatzierte Team des KSC Heuchelheim beim Boule-Ortspokal.

Kegler-Jugend gewinnt ViB-Boule-Ortspokal

  • schließen

Heuchelheim (pm). Insgesamt elf Mannschaften kämpften dieser Tage auf dem Boulodrome am Heimatmuseum bei der siebten Auflage des Turniers um den Ortspokal der ViB-Boule-Gruppe. Für die Überraschung des Tages sorgten die Jugendlichen des Kegelsportclubs. Mit vier Siegen nach vier Runden setzten sich Malin, Jonas und Julian Wiegandt unangefochten gegen starke Konkurrenz durch.

Auf dem zweiten Platz folgten der Schützenverein 1968 mit Steffen Bechthold, Otto Stamm und Nils Körbacher. Einen Sonderapplaus bekam der zehnjährige Louis Eichhorn, der mit einer "Wildcard" startete und mit der Unterstützung von zwei Boule-Spielern seine Kugeln grandios an das "Schweinchen" legte und sich den dritten Platz erkämpfte.

Besonders erfreut zeigte sich bei der Siegerehrung der Chef der Boule-Gruppe, Stefan Skrezek, dass wieder zahlreiche neue Teilnehmer erschienen waren. Er hegte die Hoffnung, dass sich einige für den Sport begeistern können und sich der Boule-Gruppe anschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare