+
Der Kalender ist am Stand der Tieroase auf dem Martinsmarkt erhältlich.

Kalender-Verkauf zugunsten des Tierschutzes

  • schließen

Heuchelheim (pm). Am Sonntag, 3. November, findet in Heuchelheim der beliebte Martinsmarkt statt. Von der Kirche entlang des Baches bis zum Ende des Dorfes gibt es dann ein breites Angebot. Die Tieroase Heuchelheim wird wieder mit einem Stand vertreten sein, an dem sich Besucher eine leckere, original ungarische Gulaschsuppe schmecken lassen können.

Außerdem werden liebevoll angefertigte Handarbeiten für Menschen und Tiere sowie ein Kalender mit Fotografien von Tieren aus unserer Heimat angeboten. Der Kalender wurde von den Fotografen Andrea Mey und Jörg Jungbluth - beide sind selbst engagierte Tierschützer - unentgeltlich für die Tieroase angefertigt.

Der Erlös kommt heimatlosen Tieren in Deutschland und in Spanien zugute. Die Tieroase Heuchelheim wurde 2005 von Ilse Toth und Manina Reitz gegründet. Seitdem konnten viele heimatlose Hunde und Katzen in ein neues Zuhause vermittelt werden. Am Stand der Tieroase auf dem Martinsmarkt können sich Besucher über die Arbeit der Tierschützer informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare