Hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß

25 000 Euro Schaden entstanden am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Rodheimer Straße in Heuchelheim. Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 62-Jähriger aus Biebertal die Straße in Richtung Rodheim-Bieber, als er mit seinem Skoda Octavia aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn kam. Dort streifte er zuerst den Opel Astra eines 61 und 66 Jahre alten Ehepaars – ebenfalls aus Biebertal – und stieß dann frontal auf den entgegenkommenden Subaru einer 61-jährigen Biebertalerin.

25 000 Euro Schaden entstanden am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Rodheimer Straße in Heuchelheim. Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 62-Jähriger aus Biebertal die Straße in Richtung Rodheim-Bieber, als er mit seinem Skoda Octavia aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn kam. Dort streifte er zuerst den Opel Astra eines 61 und 66 Jahre alten Ehepaars – ebenfalls aus Biebertal – und stieß dann frontal auf den entgegenkommenden Subaru einer 61-jährigen Biebertalerin.

Durch den Unfall wurde keiner der Beteiligten ernsthaft verletzt. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Ehepaar im Opel musste aufgrund einer Vorerkrankung von Einsatzkräften der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geholt werden, blieb aber unverletzt und wurde nur vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Die Fahrerin des Subaru blieb unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Rodheimer Straße war für über eine Stunde gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare