Ein Mann sitzt am 24.09.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) hinter der Abdeckwand einer Wahlkabine und gibt seine Stimme zur Bundestagswahl ab.
+
Mehr als 6000 Menschen hätten in Heuchelheim über den neuen Bürgermeister entscheiden können, aber nur weniger als die Hälfte gab eine Stimme ab. (Symbolbild)

Kommunalpolitik

Bürgermeisterwahl in Heuchelheim: Gewinner steht fest – Wahlbeteiligung unter 50 Prozent

  • Rüdiger Soßdorf
    VonRüdiger Soßdorf
    schließen

Die Heuchelheimer hatten die Wahl: Entweder Lars Steinz (CDU) bleibt weiter im Amt oder der Herausforderer Benjamin Unverricht (SPD) wird neuer Bürgermeister.

Heuchelheim – Der neue Bürgermeister von Heuchelheim ist der alte: Lars Burkhard Steinz (CDU) ist im Amt bestätigt worden. Der Christdemokrat erhielt bei der Wahl am heutigen Sonntag (20.06.2021) 68,12 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer Benjamin Sebastian Unverricht von der SPD kam auf 31,88 Prozent.

Lars Burkhard Steinz ist seit 2009 Bürgermeister in Heuchelheim.

Bürgermeisterwahl in Heuchelheim: Steinz geht in dritte Amtszeit

Steinz ist seit 2009 Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim. Der 50-Jährige geht damit Ende Dezember in seine dritte Amtszeit. Er stützt sich in der Gemeindevertretung auf ein Bündnis von CDU, Freie Wählern, FDP und KWI. Oppositionschef Unverricht war auch von den Grünen unterstützt worden.

Die Wahlbeteiligung lag bei 45,08 Prozent: Von 6042 Wahlberechtigten nahmen 2724 Menschen an der Abstimmung teil. 36 Stimmen waren ungültig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare