Heuchelheim hilft

  • schließen

Heuchelheim(pm). Auch in der Gemeinde Heuchelheim werden alle nötigen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus koordiniert. Alle Abläufe der Verwaltung wurden so ausgerichtet, dass auch bei einer Zuspitzung der Lage die Gemeinde handlungsfähig bleibt. Das berichtet Roland Kraus aus dem Führungsstab der Kommune.

Inbesondere älteren und hilfsbedürftigen Menschen wolle man zeigen: "Wir sind für Sie da." Kraus: "Es muss sich niemand Angst um seine Versorgung machen". Wer Hilfe bei Einkäufen benötigt, kann sich per E-Mail an helfende-haende@heuchelheim.deoder unter Tel. 01 75/7 27 95 66 (Marita Kraus, Beigeordnete der Gemeinde) melden.

Zudem sind im Rathaus viele Angebote zur Unterstützung von Bedürftigen eingegangen. Dafür dankt Bürgermeister Lars Burkhard Steinz Die Gemeinde wird im Bedarfsfall darauf zurückgreifen

Nutzer des Bürgerbusses können sich auch weiterhin an Regina Mulch im Rathaus wenden (Tel. 06 41/60 02-35) und dort direkt ihre Bestellung abgeben. Die Fahrerinnen und Fahrer des Busses werden dann die Bestellungen ausliefern. "Helfen Sie mit, den älteren und hilfsbedürftigen Menschen in dieser besonderen Zeit zu helfen", so Kraus. Auch die evangelische Martinsgemeinde bietet Unterstützung an beim Besorgen von Lebensmitteln und Medikamenten oder einer warmen Mahlzeit. "Rufen Sie uns an oder mailen Sie. Wir organisieren das für Sie", so Pfarrerin Cornelia Weber. Tel. 06 41/9 60 57 60, E-Mail: cornelia. weber@ekhn.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare