Friedhöfe in Heuchelheim

Gießkannen sind unter Verschluss

  • schließen

Heuchelheim(so). Da wunderte sich der Mann aus Wißmar, der nach Heuchelheim auf den Friedhof gefahren war, um das Grab eines Angehörigen zu pflegen: Alle Gießkannen sind weg! Angeordnet hat es das Rathaus - verbunden mit der Bitte an alle Grabpfleger, ihre eigenen Kannen mitzubringen, um die Gefahr einer Ansteckung auf diese Weise zu reduzieren.

Schön, dass der Bauhof zu Wochenbeginn umgehend gehandelt und die Kannen weggeschlossen hat - schade nur, dass die Heuchelheimer und Kinzenbacher erst an diesem Wochenende über ihre Tageszeitung und das Amtsblatt über die Neuerung informiert werden. Und ein Weiteres zeigt es auf: Wie sehr alle Bemühungen doch limitiert sind. Selbst wenn alle nun ihre eigenen Gießkannen mitbringen, so fassen sie auf dem Friedhof doch alle denselben Wasserhahn an der Zapfstelle an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare