Liederkranz Heuchelheim

AGV freut sich auf 150-jähriges Bestehen

  • Harold Sekatsch
    vonHarold Sekatsch
    schließen

Heuchelheim(se). Harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung des Arbeitergesangvereins (AGV) Liederkranz Heuchelheim, zu der der Vorsitzende Edmund Hornitschek die Mitglieder für den vergangenen Freitagabend in das Vereinslokal "Rustico" geladen hatte.

Vorstandswahlen standen zwar nicht auf der Tagesordnung, dafür aber Berichte von zwei Vorstandsmitgliedern. Im Geschäftsbericht gab der Vorsitzende einen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Mit der ihm eigenen Akribie legte Wolfgang Reichel nicht nur den Kassenbericht, sondern auch die Auflistung der Teilnahmen an den Singstunden vor. So gehörten dem Arbeitergesangverein Liederkranz zum 31. Dezember genau 100 Mitglieder an, zum Jahresbeginn 2019 waren es noch 106.

Rund 35 Stimmen - gemeint sind die aktiven Mitglieder - zählt der Heuchelheimer Chor; dabei wurden in der Summe 43 Singstunden geleistet. Die Beteiligung lag bei 85 Prozent.

Zuvor hatten die Kassenprüfer Gisela Kreiling und Dieter Schmidt dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt und verbanden dies mit dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem die 37 anwesenden Mitglieder einstimmig ihre Zustimmung erteilten.

Für die ausscheidende Gisela Kreiling wurde Britta Heimerl ins Amt der Kassenprüferin gewählt. Dieter Schmidt bleibt im Amt, Marita Schmidt stand als Ersatz bereits fest.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wies Edmund Hornitschek bereits auf das 150-jährige Bestehen des Vereins hin, das der AGV Liederkranz Heuchelheim im kommenden Jahr feiern wird.

Die eifrigsten Sänger im vergangenen Jahr: Dieter Schmidt (keine Singstunde versäumt), Karin Medebach, Erika Volkmann, Marlies Gilbert, Wolfgang Reichel, Edmund Schmidt, Klaus Albert Volkmann, Ernst Wilhelm Rinn (je 1 Fehlstunde), Helgard Leclaire, Bernd Mandler, Helmut Volkmann (je 2), Kurt Hofmann (3).

Präsente erhielten die auswärtigen Sänger Doris Amend, Brigitte Hofmann, Rosemarie Buttler sowie Dieter Schmidt. Erwin Keil, Artur Volkmann, Walter Rinn und Artur Schmidt haben im vergangenen Jahr die 3000er-Marke an absolvierten Singstunden geknackt.

Die Terminliste für das laufende Jahr 2020 sieht vor: 18. April: Fußwanderung; 26. April: Singen im Grünen, Baumschulen Rinn und Engelhardt; 6. Juni: Busausflug nach Darmstadt; 25. Oktober: Familientag in der Turnhalle; 8. November: Martinsmarkt; 15. November: Singen zum Volkstrauertag; 6. Dezember: Konzert in der Martinskirche. - 2021, 8. Januar: Jahreshauptversammlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare