Feuerwehr Heuchelheim 110-mal im Einsatz

  • schließen

Gemeindebrandinspektor Roland Kraus berichtete während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim von 110 Einsätzen der Einsatzabteilung. 16 Personen waren in Not geraten und 15 Brandeinsätze waren darunter. Zu den 77 Hilfeleistungen gehörten auch Tierrettung und ausgelaufene Gefahrenstoffe. Kraus dankte auch den Betreuern der Jugendarbeit, die "den Nachwuchs sicherstellen".

Gemeindebrandinspektor Roland Kraus berichtete während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim von 110 Einsätzen der Einsatzabteilung. 16 Personen waren in Not geraten und 15 Brandeinsätze waren darunter. Zu den 77 Hilfeleistungen gehörten auch Tierrettung und ausgelaufene Gefahrenstoffe. Kraus dankte auch den Betreuern der Jugendarbeit, die "den Nachwuchs sicherstellen".

Dennis Krebast von der Jugendabteilung sagte, dass drei Mitglieder in die Einsatzabteilung aufgerückt seien, sieben seien ausgetreten, sodass die Mitgliederzahl von 21 auf zwölf zurückgegangen sei. Rene Befort zählt 22 Mitglieder bei den Minis, wobei drei neu dazugekommen sind. Mehr von der Jahreshauptversammlung des Vereins auf Seite 40.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare