ik_Rad_110521_4c_2
+
ik_Rad_110521_4c_2

Fahrradständer zum Dank

  • vonRedaktion
    schließen

Heuchelheim (pm). Pastor Reitenspieß und Klaus Kreis (beide Evangelische Gemeinschaft), die Bauhofmitarbeiter Salomon und Hofmann sowie Bürgermeister Lars Burkhard Steinz kamen kürzlich zusammen, um die neuen Fahrradständer für die Ev. Gemeinschaft ihrer Bestimmung zu übergeben. Nach dem Brand des Kindergartens »Rappelkiste« hatten sich viele Organisationen angeboten, den »heimatlosen« Kindergartenkindern zu helfen.

Das Angebot der Ev. Gemeinschaft umfasste eine Unterbringung in ihren Räumlichkeiten während der Übergangszeit. Ein Großteil der »Rappelkiste«-Kinder war fast ein Jahr zu Gast im Souterrain der Ev. Gemeinschaft im Akazienweg.

Die Einrichtung und Installation der Fahrradständer bei der Ev. Gemeinschaft ist aus Sicht des Bürgermeisters daher nur ein kleines Dankeschön: Dies könne nicht die große Hilfe aufwiegen, welche die Ev. Gemeinschaft der Kommune und den Kindern habe zukommen lassen. Reitenspieß und Kreis freuten sich über das Präsent: Es gebe sehr viele Gemeindemitglieder, die mit dem Fahrrad zu Gottesdiensten und Veranstaltungen anreisten. Die verzinkten Ständer wurden vom Bauhof beschafft, installiert und eingebaut. Dank galt hier den Mitarbeitern Michael Salomon und Benjamin Hofmann. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare