+
Steffen Bechthold (l.), Petra Kegler und Helmut Fricke mit den Kindern der "Rappelkiste" anlässlich der Spendenübergabe.

Erlös des Familien-Biathlons für die "Rappelkiste"

  • schließen

Heuchelheim (pm). Der Erlös des Sommer-Familien-Biathlons in Höhe von 1400 Euro geht zu 100 Prozent an die abgebrannte Kita "Rappelkiste". Dazu hat der ausrichtende Schützenverein den Betrag auf 2000 Euro aufgerundet. Bei der Veranstaltung meisterten die Teilnehmer eine Kombination aus Laufen und Schießen mit dem Laser- gewehr. In den Räumlichkeiten der evangelischen Gemeinschaft in Heuchelheim, wo zurzeit 58 Kinder der "Rappelkiste" untergebracht sind, wurde das Geld dieser Tage vom Vorsitzenden Steffen Bechthold übergeben. Helmut Fricke vom Förderverein und Petra Kegler, die Leiterin der "Rappelkiste", dankten für die Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare