Energieträger der Zukunft?

  • schließen

Heuchelheim (pm). Das Energie-Effizienz-Forum Heuchelheim-Kinzenbach (HENEF) lädt zu einer Vortragsveranstaltung unter dem Titel "Wasserstoff - ein wichtiges Element der Energiewende - Technologie für die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr" am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr in den Sitzungssaal der Gemeindevertretung, Linnpfad 30, ein. Referent ist Calum McConnell, Geschäftsführer des Elektrolyse-Herstellers ITM Power GmbH in Hungen und Vorstandsmitglied der Hessischen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative (H2BZ).

Wasserstoff wird seit vielen Jahren als Energieträger der Zukunft gehandelt. In den 90er Jahren und Anfang dieses Jahrhunderts wurde von renommierten Industrieunternehmen prophezeit, dass Kraftfahrzeuge innerhalb von wenigen Jahren mit Wasserstoff und Brennstoffzellen betrieben würden. Diese Prophezeiung ist nicht eingetroffen.

Seit einiger Zeit, besonderes aber in den letzten zwei Jahren, gewinnt Wasserstoff bei den Akteuren der Energiewende deutlich an Bedeutung, da Wasserstoff einige sehr nützliche Eigenschaften vorweisen kann, die dieses Element sehr interessant, wenn nicht sogar unerlässlich für einen Erfolg der Energiewende macht. Themen-Schwerpunkte sind die Erzeugung von Wasserstoff mittels Wasser-Elektrolyse, Anwendungen, die Wasserstoff als Rohstoff benötigen, Anwendungen von Wasserstoff als Energieträger, Brennstoffzellen-Technologie: Funktion und Anwendungen (etwa Mobilität) sowie Auswirkungen von Wasserstoff einschließlich der damit verbundenen Technologien (Elektrolyse und Brennstoffzellen). Im Anschluss ist Zeit zur Diskussion gegeben. Der Eintritt ist frei.

McConnell blickt auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung mit Schwerpunkt auf regenerative Energien zurück. Aktiv ist er in mehreren Gremien der Energie-Umwandlung und -Speicherung tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare