Einblicke in Zigarrenmanufaktur

Heuchelheim (pm). Im Rahmen der Tage der Industriekultur des Regionalmanagements Mittelhessen rückt die bewegte Geschichte des Rinn & Cloos-Geländes in den Blickpunkt. Am Sonntag, 4. Juli, besteht die Möglichkeit, das Gelände zu erkunden. Zwischen 10 und 16 Uhr können sich Besucher über Vergangenheit und Zukunft eines für Mittelhessen wichtigen und prägenden Areals der Industriekultur informieren.

Bei leckerem Essen und kühlen Getränken können die Besucher zudem einen Blick in die Zukunft werfen, denn sie werden am Tag der Industriekultur auch über die perspektivische Entwicklung des Geländes im Bereich Gewerbe und Wohnen informiert. Zudem stellen sich an zahlreichen Informationsständen die Mieter vor und laden ein, ihre Geschichte und Produkte näher kennenzulernen.

Infos zur Minox-Produktion

Zudem werden auf dem Gelände des ehemals größten deutschen Tabakwarenhersteller Rinn & Cloos historische Führungen zwischen 11 und 14 Uhr angeboten, bei denen unter anderem Steffen Rinn Einblicke in die Geschichte gibt. Von der Führung durch den Betrieb bis hin zur Vorführung des Überrollens einer Zigarre per Hand durch einen ehemaligen Zigarrenmeister, gibt es exklusive Einblicke in die letzte Zigarrenmanufaktur Hessens.

Von Heuchelheim nach Hollywood könnte dagegen das Motto der Führung durch die ehemalige Produktionsstätte des Kameraherstellers Minox lauten. Bekannt für die Herstellung ihrer Spionagekameras, die auch von James Bond im Film »Im Geheimdienst Ihrer Majestät« aus dem Jahre 1969 genutzt wurden, wurden diese über viele Jahre hinweg auf dem Rinn & Cloos-Gelände produziert.

Zu den Hygienemaßnahmen: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden alle Besucher gebeten, sich im Vorfeld die Luca-App herunterzuladen, mit der sie dann einchecken können. Wegen der Corona-Auflagen darf zudem nur eine begrenzte Anzahl von Personen auf das Gelände gelassen werden - unter Einhalten der Corona-Schutzbestimmungen. Der Zutritt zum Gelände über die Friedrichstraße ist barrierefrei, die Veranstaltung auch für Familien geeignet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare