+
Der Obst- und Gartenbauverein Heuchelheim ernennt neue Ehrenmitglieder (l.). Von der Gemeinde geehrt werden die Ehrenamtlichen, die im Ort die Blumenbeete und Pflanzkübel hegen und pflegen.

Dank an Blumenpfleger

  • schließen

Heuchelheim (ws). Zur Familienfeier mit Erntedankfest des Obst- und Gartenbauvereins Heuchelheim im herbstlich-festlich geschmückten Saal der TSF-Turnhalle hieß der Vorsitzende Volker Dietz 80 Besucher, darunter Bürgermeister Lars-Burkhard Steinz mit Familie und Ehrenbürgermeister Helmut Fricke, willkommen.

Die Vereinsmitglieder hatten den Saal dekoriert. Auf den Tischen stachen Kastanien, Hagebuttenästchen und rote Weintrauben hervor. Den musikalischen Rahmen setzte die Heuchelheimer Blasmusik unter Stabführung von Klaus Schlierbach. Die Musiker spielten schwungvoll mit einem breiten Repertoire zur Unterhaltung auf.

Vorsitzender Volker Dietz und der 2. Vorsitzende Lothar Engelhardt ernannten Ehrenbürgermeister Helmut Fricke, Wolfgang Gast und Bernd Mandler zu Ehrenmitgliedern, da sie 20 Jahre Mitglied sind und das 75. Lebensjahr vollendet hatten. Hier konnte Anny Weigmann nicht anwesend sein.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen erfreuten Renate Lenz und Volker Dietz die Besucher mit dem lustigen Sketsch "Der Kaste", in dem es um die "Aufgebotsbestellung beim Standesamt" ging. Nachmittags war mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt.

Ortsbild verschönert

Bürgermeister Lars-Burkhard Steinz dankte für die Gemeinde Heuchelheim den insgesamt 81 Blumenpflegerinnen und -pflegern für ihre geleistete ehrenamtliche Arbeit. "Unsere Gemeinde ist zwar keine Kurstadt, aber Sie verschönern das Ortsbild und sorgen für eine gute Durchgrünung und das Blühen im Ort", sagte der Bürgermeister. Er kündigte an, dass die Gemeinde im kommenden Jahr die Anerkennung für die Blumenpfleger verdoppeln wird. Steinz überreichte an die anwesenden Blumenpfleger im Namen der Gemeinde je einen Gutschein des Gewerbevereins und der Obst- und Gartenbauvereine je einen blühenden Blumenstock.

Die Blumenpfleger sind von Frühjahr bis Herbst im Einsatz, hegen, pflegen und gießen Beete, Pflanzkübel und Blumenkästen. Die Pflanzungen werden mit Unterstützung der Gemeinde vorgenommen.

Während der gelungenen Familienfeier konnten die Besucher die Kontakte und die Geselligkeit pflegen. In 2020 wird es einen Erntedankgottesdienst mit den Kirchengemeinden im Rahmen des Familientages geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare