Busfahrer klemmt Rollatorfahrer in Tür ein

  • schließen

Heuchelheim(pm). Die Polizei fahndet nach einem Busfahrer. Er hatte einen Rollatorfahrer in der Tür eingeklemmt, weil er diese wohl zu früh geschlossen hatte. Um den verletzten Mann kümmerte er sich nicht, sondern fuhr davon.

Der Unfall hat sich am Montag gegen 15.15 Uhr ereignet. Ein 82-jähriger Heuchelheimer fuhr mit dem Bus von Gießen nach Heuchelheim. An der Haltestelle Ludwig-Rinn-Straße wollte er mit seinem Rollator aus der hinteren Bustür aussteigen, als diese sich plötzlich schloss und den 82-Jährigen einklemmte. Ein Unbekannter kam ihm zu Hilfe und befreite den Senior aus seiner misslichen Lage. Dabei verletzte sich der Mann leicht.

Als der Heuchelheimer versuchte, dem Busfahrer seine Verletzungen zu zeigen, schloss dieser die Tür und fuhr davon. Nun wird er von der Polizei gesucht. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Helfer und dem Busfahrer machen? Hinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter Telefon 06 41/70 06-35 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare