+
Autofahrer warten an der Baustellenampel in der Gießener Straße, während der Gegenverkehr durchgelassen wird.

Baustelle

Baustelle in Heuchelheimer Hauptstraße

  • schließen

Wegen Sanierungsarbeiten ist die Gießener Straße in Heuchelheim halbseitig gesperrt. Es kommt dort zu längeren Staus. Für die Arbeiten sind vier Wochen eingeplant.

Viel Verkehr, nur eine Fahrspur und lange Rotphasen. Dass es hier zu längeren Staus kommt, ist vorprogrammiert. In der Gießener Straße in Heuchelheim ist momentan der Bereich Friedrichstraße bis Bahnstraße in Fahrtrichtung Gießen halbseitig gesperrt.

Grund für die Sperrung sind Sanierungsarbeiten, die an der Busspur und dem Gehweg durchgeführt werden. Die alten Betonplatten waren rissig und wackelig und der Asphalt brüchig geworden. So wurde eine Erneuerung des Straßenabschnitts unvermeidlich. Doch auch die Parkbuchten an der Straße sollen überholt werden.

Die Kosten für die Baumaßnahmen werden gänzlich von der Gemeinde getragen, auf die Anwohner werden keinerlei Kosten zukommen.

Eine Straßenbeitragssatzung über die die Gehwege hätte umgelegt werden können, gibt es in der Gemeinde am unteren Bieberbach nicht mehr.

Fertig bis Ende September

Die Bürger wurden im Vorfeld über die Arbeiten informiert, sodass sie sich entsprechend auf die Situation einstellen konnten. Dennoch bittet die Gemeinde Anwohner um Verständnis und Geduld bei etwaigen Verkehrsbehinderungen und Fahrer um eine vorsichtige Fahrweise.

Allerdings werden die einschränkenden Verkehrsbedingungen nicht allzu lange anhalten. Wenn alles nach Plan verläuft, dauern die Bauarbeiten etwa einen Monat, anvisiert wird der 20. September.

Die Bauabteilung der Gemeinde Heuchelheim zeigt sich dahingehend zuversichtlich, da es sich lediglich um Sanierungsarbeiten handelt.

Der Umwelt und den Anliegern zuliebe bietet es sich bei den etwas längeren Rotphasen der Baustellenampeln an, den Motor während des Wartens auszuschalten. Lärm und Abgase können so reduziert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare