ik_Adventsfensteraktion__4c_1
+
Übergabe des Advensfenster-Erlöses mit (v. l.) Julia Birntaler, Rudi Neutzner und Kerstin Fornfeist.

Adventsfensteraktion bringt 2334 Euro

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Heuchelheim (con). 26 Fenster erstrahlten vom 29. November bis Heiligabend im Rahmen der Adventsfensteraktion in Heuchelheim. »Adventsfenster ohne Glühwein, ohne Zusammenkünfte und ohne Gesang - das konnte man sich vorher überhaupt nicht vorstellen«, meinte Pfarrer Hermann Heil am Sonntag im Gottesdienst der katholischen Gemeinde Maria Frieden, als er das Ergebnis der Aktion bekannt gab:

Insgesamt 2334 Euro kamen für gemeinnützige Zwecke zusammen.

In verschiedenen Geschäften in Heuchelheim waren Spendendosen aufgestellt worden. Rudi Neutzner vom Adventsfenster-Team sagte gegenüber der GAZ: »Das Ergebnis ist wirklich gut. Unser besonderer Dank gilt natürlich allen Spendern - es gab eine unheimlich tolle Resonanz.«

Als Empfänger wurde »Wildwasser Gießen«, die Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch, ausgewählt. »Hier ist die Summe auf jeden Fall sehr gut aufgehoben«, erläuterte Julia Birntaler (»Wildwasser«).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare