+
Zeugen hatten einen "großen Feuerschein" in Heuchelheim gemeldet. 

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte zündeln auf Firmengelände - Riesiger Schaden in Heuchelheim

Ein Feuer auf einem Firmengelände in Heuchelheim hat erheblichen Schaden angerichtet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Heuchelheim - Großer Einsatz der Feuerwehr in Heuchelheim: Am Donnerstagabend hatten Zeugen einen "großen Feuerschein" auf einem Firmengelände in der Ludwig-Rinn-Straße gemeldet. 

Vor Ort stellte sich heraus, dass das Feuer offenbar in einem großen Papiermüllcontainer, der ein Fassungsvermögen von 1200 Litern hatte, ausgebrochen war. Der Brand breitete sich schnell aus, schnell wurde ein Gebäude der Firma angegriffen. 

Feuer in Heuchelheim: Schaden von mindestens 100.000 Euro

Zu einem sechsstelligen Schaden kam es am Donnerstag, gegen 20.40 Uhr, in der Ludwig-Rinn-Straße in Heuchelheim. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten Unbekannte in dem Industriegebiet offenbar gezündelt. Betroffen davon war ein größeres Firmengebäude.

Durch die enorme Rauchentwicklung gerieten auch Innenräume aufgrund gekippter Fenster in Mitleidenschaft. Nach den Löscharbeiten musste ein Schaden von mindestens 100.000 Euro festgestellt werden.

Feuer in Heuchelheim: Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach ersten Ermittlungen wurde der Inhalt des großen Papiercontainers vermutlich angezündet. Sehr wahrscheinlich hatten Unbekannte den rückwärtigen Bereich der Firma in Heuchelheim zwischen 19.30 und 20.30 Uhr am Donnerstag aufgesucht und das Feuer gelegt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen an der Ludwig-Rinn-Straße gemacht haben. Möglicherweise haben Zeugen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich wahrgenommen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare