+
Hermann Otto Solms (l.) und Wolfgang Schäuble.

Hermann Otto Solms ausgezeichnet

  • schließen

Lich (pm). Dem Bundestagsabgeordneten Dr. Hermann Otto Solms (FDP) wurde am Montag in Berlin das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband verliehen. Die Ehrung des Politikers aus Lich übernahm Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.

Hermann Otto Solms ist seit 1980 Mitglied des Deutschen Bundestages, ausgenommen die Jahre 2013 bis 2017. Von den inzwischen insgesamt 35 Jahren parlamentarischer Tätigkeit hatte er unter anderem 15 Jahre lang das Amt des Bundestagsvizepräsidenten inne. Derzeit ist Solms Ehrenvorsitzender der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag und amtierender Alterspräsident.

Länger dabei ist nur der amtierende Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU). Er verlieh im Rahmen einer Feierstunde stellvertretend für Bundespräsident Steinmeier die besondere Auszeichnung. Wolfgang Schäuble würdigte auch die ehrenamtliche Arbeit von Hermann Otto Solms, unter anderem als Gründungsmitglied des Fördervereins Gedenkstätte Hohenschönhausen und als Vorsitzender der Deutschen Stiftung Eigentum. "Es ist eine große Ehre, die mich sehr bewegt", sagte Solms.

Solms und Schäuble, die in den 1990er Jahren beide Vorsitzende ihrer jeweiligen Fraktionen waren, nutzten die Gelegenheit für einen politischen Austausch, unter anderem über die ausstehende Wahlrechtsreform.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare