Nah am Handwerk in der Region

  • vonStephan Lutz
    schließen

Florstadt(sl). Aufatmen bei den Handwerkern und Dienstleistern im östlichen Wetterau- und angrenzenden Vogelsbergkreis: Mit der neuen Niederlassung der Adolf Würth GmbH im Nieder-Mockstädter Gewerbegebiet werden so manche Beschaffungswege kürzer. Im ehemaligen Edeka-Getränkemarkt, "In der Grobach 13a", werden seit kurzem rund 5000 Artikel auf knapp 600 Quadratmetern aus den Sparten Holz, Bau, Elektro und Sanitär sowie Kfz- und Nutzfahrzeuge angeboten. Groß vertreten sind zudem die Sortimente zu Berufsbekleidung und Arbeitsschutz. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr, freitags zwischen 7 und 16 Uhr.

Der große Verkaufsraum ist wie in den anderen Niederlassungen gehalten und nach Sortimenten und Bereichen sortiert, sodass man sich gut zurecht findet. Gerne stehen die beiden Niederlassungsverkäufer Jannick Jockisch und Dominik Papoulis für Beratungen bereit. Sie wissen bestens Bescheid, welcher Dübel für welches Mauerwerk passt, wann welches Sprühöl und wann welcher Reiniger zum Einsatz kommen. "Mit der Niederlassung in Florstadt wird das Niederlassungsnetz weiter verdichtet", erläuterte Erol Lintner, Spezialist für Neueinrichtungen, der besonders die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe der A 45 als Vorzüge sieht. Weitere Niederlassungen der Würth-Gruppe sind schon in den Gewerbegebieten in Gießen, Friedberg und Hanau zu finden.

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Sie ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe und beschäftigt zurzeit deutschlandweit rund 6300 Mitarbeiter.

Die Eröffnung wurde mit zahlreichen Gästen und Gratulanten mit geselligem Beisammensein bei freien Getränken und Speisen wie Currywurst, Hamburger und Pommes gefeiert. Für die Kinder stand eine Hüpfburg bereit und bei einer Tombola für einen karikativen Zweck gab es lukrative Präsente aus dem Portfolio von Würth zu gewinnen, wie zum Beispiel Rucksäcke, LED-Taschenlampen oder Kaffeetassen. Die neue Niederlassung im Gewerbegebiet Grobach verfügt über zahlreiche Parkmöglichkeiten. Für die kommenden Wochen sind zur Einführung besondere Aktionen geplant. In der Zeit vom 3. bis 7. Juni gibt es pro Handwerker ein "Frühstück für unterwegs" abzuholen und in der Woche von 17. bis 21. Juni steigt eine große Zollstock-Umtauschaktion. Für jeden alten und abgenutzten Gliedermaßstab, der in der Niederlassung abgegeben wird, erhält man einen neuen, Original-Würth-Zollstock. Pro Handwerker können bis zu drei Zollstöcke eingetauscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare