Am Sonntag

Winterliche Wanderung auf dem "Erzweg"

  • schließen

Eine geführte Wanderung auf dem Erzweg Süd findet am kommenden Sonntag, 27. Januar, statt. Die von Projektgruppen-Mitglied Karl-Heinz Hartmann fachlich begleitete Exkursion dürfte besonders bei der derzeit winterlichen Witterung zu einem Erlebnis werden.

Eine geführte Wanderung auf dem Erzweg Süd findet am kommenden Sonntag, 27. Januar, statt. Die von Projektgruppen-Mitglied Karl-Heinz Hartmann fachlich begleitete Exkursion dürfte besonders bei der derzeit winterlichen Witterung zu einem Erlebnis werden.

Durch die aktuell leichte Schneedecke lassen sich die Bodenmerkmale des ehemaligen heimischen Bergbaus besonders gut im Gelände erkennen. Der rund 14 Kilometer lange Rundweg führt zu den Stätten des Abbaus und der Verarbeitung bei Weickartshain, Freienseen, Lardenbach und Stockhausen. Die Tour startet um 10 Uhr auf dem Parkplatz bei der Grube Deutschland südlich von Weickartshain.

Für die leicht zu begehende und zumeist naturbelassene Strecke ist für die Teilnehmer der etwa fünfstündigen Wanderung inklusive Pause auch eine Rucksackverpflegung zu empfehlen. Die bei jedem Wetter stattfindende Tour ist kostenfrei. Freiwillige Spenden für die Unterhaltung der Erzwege sind jederzeit willkommen.

Ansprechpartner für die Wanderung ist Karl Heinz Hartmann, Telefon 0 64 00/76 96, E-Mail: hartmann.karl-heinz@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare