Way Out West Trio am Freitag im Jazzclub

  • schließen

Zum ersten Mal gastiert am Freitag, 24. August, das Way Out West Trio im Jazzclub Grünberg. Als eine Hommage an Sonny Rollins, den "Boss of Modern Tenor Sax" begonnen, spielt das seit 2007 bestehende Ensemble gleichsam unterhaltsame wie anspruchsvolle Musik, in Anlehnung an die großen Saxofon-Trios der 1950er und 60er Jahre. Way Out West spricht die universale und zeitlose Sprache des Bop, feiert die afroamerikanische JazzTradition und swingt wie verrückt. Alte musikalische Pfade werden hier mit neuen Schuhen betreten – auf Hochglanz poliert! Way Out West sind Johannes Lind (Saxofon), Rudolf Stenzinger (Kontrabass) und Bastian Rossmann (Schlagzeug).

Zum ersten Mal gastiert am Freitag, 24. August, das Way Out West Trio im Jazzclub Grünberg. Als eine Hommage an Sonny Rollins, den "Boss of Modern Tenor Sax" begonnen, spielt das seit 2007 bestehende Ensemble gleichsam unterhaltsame wie anspruchsvolle Musik, in Anlehnung an die großen Saxofon-Trios der 1950er und 60er Jahre. Way Out West spricht die universale und zeitlose Sprache des Bop, feiert die afroamerikanische JazzTradition und swingt wie verrückt. Alte musikalische Pfade werden hier mit neuen Schuhen betreten – auf Hochglanz poliert! Way Out West sind Johannes Lind (Saxofon), Rudolf Stenzinger (Kontrabass) und Bastian Rossmann (Schlagzeug).

Das Konzert in der "Grünberger Stube" im Keller der Gallushalle beginnt um 20.30 Uhr. Eintritt frei; Spende erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare