Weihnachtlicher Vorlesevormittag

  • Vonred Redaktion
    schließen

Grünberg (pm). Kurz vor Weihnachten wurden die Kinder der Schule am Diebsturm überrascht: Die Klassenlehrer hatten einen Vorlesevormittag organisiert. Manche Klassen nutzten diesen Tag als Anlass zur Gestaltung eines Wochenprojektes. Die vorgelesenen Texte bezogen sich meist auf weihnachtliche Geschichten. Das besondere Ambiente im Klassenraum wurde durch Lichterketten, Tannengirlanden, Sternenschmuck und kleine Weihnachtsbäume geschaffen.

In einigen Klassen durften die Kinder Kissen, Decken oder Kuscheltiere von zu Hause mitbringen, um es sich während des Vorlesens gemütlich machen zu können.

Kreativaktionen bereicherten den Vormittag. Beim Basteln von Weihnachtsschmuck aus Moosgummi, Holzstäbchen, Sternchen und Glitzer waren Mädchen und Jungen mit Begeisterung dabei. Überrascht wurden die Kinder im Jahrgang 4 im Rahmen der Themenwoche zu Astrid Lindgren: Zu dem Buch »Pippi plündert den Weihnachtsbaum« verkleideten sich die Vorleserinnen als Pippi Langstrumpf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare