"Weet in Flammen" verzeichnet guten Besuch

  • schließen

Grünberg(ld). Nach dem letztjährigen wetterbedingten Ausfall des wohl kleinsten Weihnachtsmarktes im Landkreis Gießen stieß die Veranstaltung "Weet in Flammen" am Wochenende auf einen guten Zuspruch. Der Klein-Eichener Verein sorgte rund um den Löschteich mit dem ehemaligen Feuerwehrhaus und dem nicht mehr genutzten Gefrierhaus für das entsprechende vorweihnachtliche Ambiente. So konnten sich Besucher vor der einzigen Verkaufsbude an den offenen Feuerstellen wärmen. Zum Aufwärmen und für die zahlreichen Gespräche stand ferner das eigens geheizte einstige Gefrierhaus zur Verfügung. Als kulinarische Leckerbissen gab es neben obligatorische Glühwein noch heißen Apfelwein und diverse Kaltgetränke. Zudem wurden Würstchen, Hausmacherwurst und Waffeln mit Schafskäse angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare