ik_Harbach_070921_4c_1
+
Ehrungen mit André Möstl, Udo Döring, Werner Theiß und Patrick Möstl.

Vorstand des SV Harbach bestätigt

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (la). Bei der Jahreshauptversammlung des SV 1927 Harbach berichtete Heike Reitz nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden André Möstl über das vergangene Jahr: Beim Jahresempfang des Kreisfußballausschusses Gießen wurden Möstl und Simone Schepp mit dem Ehrenamtspreis des DFB und Maxi Hessler mit dem Preis zum Fußballhelden ausgezeichnet. Nach verschiedenen Faschingsveranstaltungen musste der Vereinsbetrieb wegen der Coronapandemie eingestellt werden.

Der von der Volksbank Mittelhessen zur Verfügung gestellte Geldgewinn wurde zur Anschaffung eines Saunafasses verwendet, das den Mitgliedern nach Voranmeldung zur Verfügung steht. Sandra Jüptner gab einen Überblick über die Abteilung Gymnastik und Kinderturnen. Vor allem die kleine Garde, unter der Leitung von Julia Schepp und Madeleine Ihle, zeigte zu Beginn des vergangenen Jahres ihr Können bei verschiedenen Veranstaltungen.

Die Fußballabteilung wurde von Tim Simasek dokumentiert. Zum Ende seines Berichtes legte Simasek seinen Posten als Abteilungsleiter Jugendfußball nieder, um sich zukünftig in vollem Umfang auf die Abteilung des Seniorenfußballs konzentrieren zu können. Sein bisheriger Posten wird, trotz anschließender Wahlen, zunächst vakant bleiben.

Der alte und zukünftige Vorstand: Erster Vorsitzender Andre Möstl, zweiter Vorsitzender Hartmut Siegert, Schriftführerin Heike Reitz. Kassenwarte sind Patrick Möstl und Sascha Schäfer. Beistzer sind Sascha Diehl, Marc Lehmann, Moritz Döll, Marcel Keil, Timo Reitz und Mario Graulich. Zu Abteilungsleitern und Stellvertretern wurden gewählt: Seniorenfußball Tim Simasek und Siegmar Schäfer; Jugendfußball bleibt der Stellvertreter Ottmar Schäfer. Gymnastik wird vertreten durch Sandra Jüptner und Anke Döring; Tanz und Sport durch Kathrin Keil und Talea Schultheiß und Abteilungsleiterin Kinderturnen wurde Maike Kräter.

Als langjährige Mitglieder wurden Carina Stegmann (25 Jahre), Udo Döring, Uwe Graulich, Klaus Launspach, Erika Winkler (alle 40 Jahre), Werner Theiß und Ehrenmitglied Gerhard Winkler (65 Jahre) geehrt. Andre Möstl und Heike Reitz dankten allen Helfern, die sich ehrenamtlich dafür stark machen, dass der Vereinsbetrieb nicht nur zu Zeiten von Corona aufrechterhalten werden kann, sofern ein Lockdown dies nicht verhindert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare