Erfolgreich: 1. Prinzessin Verena Merz, Schützenkönig Ewald Merz und 2. Ritter Manuel Magel. FOTO: PM
+
Erfolgreich: 1. Prinzessin Verena Merz, Schützenkönig Ewald Merz und 2. Ritter Manuel Magel. FOTO: PM

Vereinsboss auch Schützenkönig

  • vonred Redaktion
    schließen

Grünberg(pm). Der Schützenverein Diana Grünberg 1983 richtete jetzt sein Königschießen aus. Der Vorsitzende Ewald Merz konnte dazu trotz der Corona-Krise zahlreiche Mitglieder auf dem Schießstand begrüßen.

Auf der aufgrund der Hygienevorgaben umgebauten Anlage wurde wie in den Vorjahren mit dem Luftgewehr auf die Insignien geschossen.

Das Schießen wurde durch den Schützenkönig aus dem Jahr 2019, Marc-David Prokisch, eröffnet. Mit dem 20. Schuss holte sich Manuel Magel den Titel 2. Ritter. 1. Prinzessin wurde Verena Merz.

Dann ging es um den Königstitel. Diesen holte sich der Vereinsvorsitzende Ewald Merz mit dem 73. Schuss. Damit war er nach zehn Jahren wieder erfolgreich. Merz wird den Grünberger Verein beim Bezirkskönigsschießen des Schützenbezirks Mittelhessen vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare