Im Kreis Gießen haben sich am Freitag zwei heftige Unfälle ereignet. (Symbolbild)
+
Im Kreis Gießen haben sich am Freitag zwei heftige Unfälle ereignet. (Symbolbild)

Blaulicht

Unfälle im Kreis Gießen: Motorradfahrer schwerverletzt, Autofahrerinnen leichtverletzt

Am Freitag kracht es gleich zweimal auf den Straßen im Landkreis Gießen. Ein Biker verunglückt, zwei Pkw stoßen an einer Kreuzung zusammen. 

Laubach/Grünberg – Die Serie schwerer Motorradunfälle in Mittelhessen reißt nicht ab. Am Freitagabend (06.08.2021) wurde ein 53-Jähriger bei Altenhain schwer verletzt. Der Mann aus Sachsen-Anhalt war mit seiner Maschine auf der Landesstraße von Altenhain nach Freienseen gegen 18.15 Uhr unterwegs.

In einer Rechtskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 53-Jährige wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Kreis Gießen: Zusammenstoß auf Kreuzung in Grünberg

Ebenfalls am Freitag (06.08.2021) kam es zu einem Unfall mit zwei Verletzten in Grünberg. Laut Erkenntnissen der Polizei wollte eine 21-Jährige mit einem Daimler aus Baumgartenfeld kommend auf die Landesstraße nach Grünberg auffahren. Dabei nahm sie einer 48-Jährigen die Vorfahrt, die mit einem Dacia aus Grünberg in Richtung Queckborn fuhr.

Die Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen, beide Fahrerinnen wurden dabei leicht verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 7000 Euro. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion