Beate Spissinger-Will (l.) mit ihren Mitarbeiterinnen Herta Paul (M.) und Kirsten Knöß. FOTO: FP
+
Beate Spissinger-Will (l.) mit ihren Mitarbeiterinnen Herta Paul (M.) und Kirsten Knöß. FOTO: FP

Überraschung zum 25-Jährigen

  • vonHans-Joachim Losert
    schließen

Grünberg(fp). Am 1. April 1995 gründeten Beate Spissinger-Will und Heidrun Becker die Häusliche Alten- und Krankenpflege in Grünberg. Becker schied im November 2018 aus der Leitung aus. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen geriet die Feier des 25-jährigen Betriebsjubiläums in den Hintergrund. Trotzdem wurde Spissinger-Will von ihren zehn Mitarbeitern überrascht. Der Pflegedienst versorgt 40 bis 50 Patienten in Grünberg und den Stadtteilen. Dabei werden die kompletten Pflegeleistungen abgedeckt. Die aktuelle Situation stellt das Team vor außergewöhnliche Herausforderungen. Besonders im Bereich der Schutzausrüstung ist man auf Hilfe angewiesen. Deshalb bat Beate Spissinger-Will ihre Freundinnen, Schutzmasken zu nähen. "Die Resonanz und die Kreativität waren riesengroß", erzählt Spissinger-Will freudig und dankt dafür.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare