+

Zum Thema "Wasser" im Brunnental gemalt

  • schließen

Grünberg (ld). Einen guten Zuspruch, bei Teilnehmern wie Betrachtern, verzeichnete am Samstag der Kulturring Weickartshain bei seiner Malaktion im Brunnental. Thema war das "Wasser", feiert Grünberg doch heuer "600 Jahre Wasserkunst".

Im idyllischen Tal, aus dem schon 1419 das kostbare Nass in Stadt auf dem grünen Berg gepumpt wurde, versammelten sich drei Mitglieder der Malgruppe des Kulturrings, weitere vier Hobbykünstler und am Nachmittags auch noch zwei Kinder, um ihre Ideen zum ausgewählten Thema auf die Leinwand zu bannen. Besucher und Spaziergänger nutzten die Möglichkeit, mit den Künstlern über deren Werke sowie über Kunst im Allgemeinen zu plaudern.

Als Anregung dienten einige bereits fertige Kunstwerke der drei Kulturring-Mitglieder Karl-Heinz Hartmann, Sabine Chilvers und Bernhard Konietzny. Das Ergebnis dieser besonderen Malaktion sowie weitere Arbeiten zum Thema "Wasser" werden vom 16. bis 22. September in einer Ausstellung im Barfüßerkloster zu bewundern sein.

Interessierte können sich zuvor jedoch schon an die Malgruppe wenden, die sich immer montags ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Weickartshain zum Malen und Gedankenaustausch trifft. (Foto: ld)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare