+
Spendenübergabe mit (v.l.) Karin Kühn, Corinna Altinkilic, Regina Greb und Kerstin Wehrheim. FOTO: GHE

Theaterverein spendet

  • schließen

Grünberg(ghe). Eine Spende in Höhe von 1352 Euro übergab eine Abordnung des Theatervereins Lehnheim dem Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder in Gießen. Die Lehnheimer lösten damit ein Versprechen vom November ein. Damals hatte die Laiengruppe das Eintrittsgeld zu ihrem Stück "Achtung, die Verwandtschaft kommt" um einen Euro pro Karte erhöht, eben zugunsten des Elternvereins der Station Peiper.

Erzieherin Corinna Altinkilic nahm den Scheck entgegen. Der Verein wurde 1982 von betroffenen Eltern gegründet. Er hilft leukämie- und krebskranken Kindern und Jugendlichen und hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Station mit Geräten, Möbeln, Spielsache und, Computern auszustatten, damit sich die jungen Patienten in dieser Umgebung wohlfühlen können.

Ein Kindergarten und Elternzimmer mit Erziehern wird aus Spendengeldern finanziert, und im sozialpsychologischen Bereich werden Stellen mitgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare