"The Small Easy" erstmals im Jazzclub

  • schließen

Grünberg (pm). Sie lassen das New Orleans der Jahre 1900 bis 1950 aufleben: Am Freitag, dem 30. August, gastiert zum ersten Mal die Band "The Small Easy" im Jazzkeller der Gallushalle. Ihr Stil liegt irgendwo zwischen kreolischen Lovesongs und Boogie-Woogie, Dixieland und Blues. In New Orleans, dem einzigartigen Schmelztiegel des amerikanischen Südens, entstand im Zusammenwirken von afrikanischen, französischen, indianischen und karibischen Einflüssen die Urform des Jazz.

Die Band vereint erfahrene Musiker, die in den verschiedensten Bereichen von Jazz und Blues zu Hause sind: Stefan Koch (Klarinette), JJ. Fischer (Tenorbanjo, Vocals), Andreas Jamin (Sousafon) und Joe Bonica (Drums). "The Small Easy" spielt Songs von Jelly Roll Morton, Clarence Williams und King Oliver bis hin zu Louis Armstrong, Sidney Bechet und Duke Ellington. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare