sued_radler_3525_270821_4c_1
+
Die eifrigsten Teilnehmer beim Stadtradeln erhalten Urkunden.

Teilnehmerzahl vom Vorjahr übertroffen

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (dis). Bürgermeister Frank Ide zeichnete zusammen mit Johanna Buckle vom Tourismusbüro der Stadt zahlreiche Radler aus, die sich am dritten Stadtradeln beteiligt hatten. Alle Platzierten erhielten eine Urkunde sowie einen Grünberg-Schirm, eine Flasche Schusterpech oder einen Grünberg-Kolter. Es kamen insgesamt rund 80 000 Kilometer zusammen, die von 313 aktiven Radeln gefahren wurden, rund 50 Teilnehmer mehr als im Vorjahr.

Es wurden 24 Teams gebildet, von denen die Theo-Koch-Schule die größte Anzahl stellte.

Das sei eine richtig gute Leistung, betonte das Stadtoberhaupt, damit brauche man sich im Städtevergleich nicht verstecken.

Beste Einzelleistung Frauen: 1. Ruth Nickel (Weltladen Grünberg, 1352 Kilometer), 2. Waltraud Henrich (WeltladenGrünberg, 1297 km), 3. Angela Hagemann (RSC-Grünberg, 880 km). Beste Einzelleistung Männer: 1. Jan Simak (Stadtverwaltung, 2228 km), 2. Siegfried Auschew (Ediger, 1504 km), 3. Werner Möstl (RSC Grünberg, 1196 km). Teams mit den meisten Kilometern pro Teammitglied (Durchschnitt): 1. Stadtverwaltung Grünberg (613,6 km pro Teammitglied), 2. Becker-Team (558 km) und 3. Die Hobbyradler (473,6). Teams mit den meisten Kilometern: 1. Theo-Koch-Schule Grünberg (14 151 km/2080 Kilogramm CO2-Ersparnis), 2. Silber: RSC-Grünberg (8775 km/1290 kg), 3. SSV Lardenbach (7171 km/1054 kg). Teams mit den meisten Radelnden: 1. Theo-Koch-Schule (77), 2. SSV Lardenbach (33), 3. Bender Group (31). Beste Firma: 1. Bender Group (277 km pro Teammitglied), 2. Friseur Studio Kuhn (221), 3. Gill-IT (205 km). Beste Parlamentarier: 1. Frank Ide (586 km), 2. Gislinde Löffert (506 km), Jens Müll (261 km).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare