+
Bürgermeister Frank Ide (l.) und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Jan Erb (r.) beglückwünschen Wehrführer Sascha Hofmann (2.v.r.) und Holger Liehr (2.v.l.) zur Wahl.

Stockhäuser Wehr setzt auf die Jugend

  • schließen

Grünberg(ld). Der Rückgang der Aktiven insgesamt und besonders der bei den Atemschutzgeräteträgern wurde mehrfach in der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stockhausen angesprochen. Wehrführer Sascha Hofmann, Bürgermeister Frank Ide, der stellvertretende Stadtbrandinspektor Jan Erb und Ortsvorsteher Kai Jochim sahen dennoch durch den erfreulichen Mitgliederzuwachs bei der Jugendfeuerwehr einen Hoffnungsschimmer zum Erhalt der Einsatzbereitschaft. Derzeit üben 11 Aktive und neun Jugendliche den örtlichen Feuerwehrdienst aus. Für einen Atemschutzeinsatz stehen lediglich vier Aktive zur Verfügung.

Wehrführer Hofmann nannte drei Hilfeleistungseinsätze mit 41 Einsatzstunden und mehrere Übungen mit den weiteren Seenbachtal-Wehren und dem Technischen Hilfswerk Grünberg. Mit dem erfolgreichen Maschinisten-Lehrgang von Kevin Wingefeld wurde der Ausbildungsstand der Wehr erhöht.

Dank zollte Wehrführer Sascha Hofmann den zusammen mit den Kameraden aus Göbelnrod teilnehmenden Aktiven an den hessischen Leistungsübungen auf Kreisebene, die als beste Grünberger Teilnehmer den 8. Platz erreichten.

Die Einsatzabteilung hat Sascha Hofmann als Wehrführer bestätigt. Sein Stellvertreter ist Holger Liehr. Jugendfeuerwehrwart bleibt Jannik Jochim. Ein Stellvertreter für Jochim konnte nicht gefunden werden.

Dem Feuerwehrausschuss gehören David Biedenkapp, Marco Bingmann und Jannik Jochim an. Dank für die geleistete Arbeit zollten mit ihren Grußworten Bürgermeister, stellvertretender Stadtbrandinspektor und Ortsvorsteher. Besonders gewürdigt wurde die dem Stadtteil zu Gute kommende anspruchsvolle Ausbildung.

Bei den Vorstandswahlen des Feuerwehrvereins unter der Leitung von Jürgen Biedenkapp wurde der seitherige Kassenverwalter Holger Liehr als neuer Vorsitzender gewählt. Der nicht mehr kandidierende Amtsinhaber Marco Bingmann übernahm von David Biedenkapp das Amt des 2. Vorsitzenden. Zum Kassenwart wurde Matthias Schuch bestimmt. Michael Auriga löst den 20 Jahre im Vorstand tätigen Schriftführer Stefan Jäger ab. Vervollständigt wird der Vorstand mit den neugewählten Beisitzern Maximilian Oswald, Christoph Jochim und Kevin Wingefeld. Neue Kassenprüfer sind Thorsten Diehl und Stefan Jäger. FOTO: LD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare