Sparkassenspende an Grünberger Schulen

Jedes Jahr bekommen alle Grundschulen sowie die Gallusschule im Geschäftsgebiet der Sparkasse Grünberg eine Zuwendung, die sich nach der Anzahl der Schüler pro Schule rechnet (drei Euro pro Schüler). Insgesamt wurden in diesem Jahr 2550 Euro aus dem PS-Zweckertrag ausgeschüttet.

Jedes Jahr bekommen alle Grundschulen sowie die Gallusschule im Geschäftsgebiet der Sparkasse Grünberg eine Zuwendung, die sich nach der Anzahl der Schüler pro Schule rechnet (drei Euro pro Schüler). Insgesamt wurden in diesem Jahr 2550 Euro aus dem PS-Zweckertrag ausgeschüttet.

Folgende Schulen wurden dabei bedacht: die Fördervereine der Grundschulen Ettingshausen, Londorf, am Diebsturm in Grünberg, Sonnenberg in Stangenrod, Rüddingshausen und die Vereinigung zur Förderung behinderter Kinder. Stellvertretend für alle Schulen wurde der symbolische Spendenscheck in der Grundschule Sonnenberg durch die Vorstandsvorsitzende Silvia Linker (2. v. r.) und Vorstandsmitglied Andreas Klunz (l.) von der Sparkasse Grünberg an die Vorstandsmitglieder des dortigen Fördervereins, Frank Hubner und Michael Kumpf, überreicht, die sich für die Unterstützung durch die Sparkasse bedankten. Auf dem Foto nehmen Nina Schäfer (r.) und Rita zum Winkel die Spende entgegen. (Foto: dis)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare