Seifenblasenregen für Eheleute in Weickartshain

  • schließen

Grünberg/Mücke (sf). John Norman Törner und Elisabeth Reitz, beide fester Bestandteil im Weickartshainer Dorfleben, haben sich in der örtlichen Kirche das Jawort gegeben. Elisabeth Reitz stammt aus dem Ort und arbeitet als Erzieherin bei der Feldataler Jugendhilfe in Mücke. Sie ist in der Tanzgarde des FCW und in der "fünften Jahreszeit" aktiv. Der Bräutigam, examinierter Krankenpfleger, ist im "Haus der Senioren" in Grünberg angestellt. Dem Weickartshainer Männerchor (MGV) gehört er als Sänger an; auch John Norman Törner steht in der Faschingszeit auf der Bühne.

Die Eheleute wohnen in Groß-Eichen. Sie haben bereits einige Kreuzfahrten zusammen unternommen, auch die Hochzeitsreise fand mit der "Aida" statt. Zum Traugottesdienst chauffierte Marco Törner, Vater des Bräutigams, das Paar mit einem Oldtimer. Empfangen wurden sie mit einem mächtigen Seifenblasenregen, den Freunde organisiert hatten. Die standesamtliche Trauung des Paares fand bereits am 6. Juli statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare