+
Tim Frühling Lesung am 21. März

Schmökern und genießen

  • schließen

Grünberg(pm). Ein kleines, feines Programm wird auch in dieser Saison im Grünberger "Bücherfühling" geboten: Die Kooperation zwischen dem Barfüßer-Förderkreis und der Buchhandlung Reinhard geht damit ins elfte Jahr. Den Auftakt bildet eine Buchpräsentation mit Beamershow am Donnerstag, 19. März, um 20 Uhr im Barfüßerkloster mit dem Schrifststeller Gerhard Henschel und dem Fotojournalist Gerhard Kromschröder. Die beiden gelten als Spezialisten für literarische Wanderungen. Ausgehend von Hanau, dem Geburtsort von Jacob und Wilhelm Grimm, folgen sie den Lebensstationen der Brüder gut 300 Kilometer bis Kassel.

Während ihrer zweiwöchigen Tour erlebten Henschel und Kromschröder Land und Leute aus nächster Nähe. Sie zeichneten in Wort und Bild das Porträt eines Landstrichs, der durchaus exemplarisch steht für viele Gegenden der deutschen Provinz. Zugleich liefert ihr opulent bebildertes Wandertagebuch kulturhistorische Details aus der Wirkungsgeschichte der Grimmschen Werke (der Eintritt kostet 12 Euro).

Tim Frühling ist erneut zu Gast in Grünberg; er stellt am 21. März um 20 Uhr im Barfüßerkloster seine "111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss" vor (10 Euro inklusive Begrüßungsgetränk).

Am Donnerstag, 26. März, ab 19.30 Uhr die "Ladies Night" in der Buchhandlung Reinhard statt. In gemütlicher Atmosphäre können bis zu 20 Frauen ungestört stöbern und schmökern (8 Euro inklusive Fingerfood und Getränk).

Den Schlusspunkt setzt Leo Heller mit seinem Frankfurt-Krimi "Schöner Sterben in Bembel Town": Am Sonntag, dem 29. März, heißt es bereits um 17 Uhr im Barfüßerkloster "Kunst trifft Banause". Der Frankfurter Detektiv Jürgen McBride, Opel-GT-Fahrer und Kunstbanause, wird beauftragt, ein gestohlenes Kunstwerk von Josef Beuys wiederzufinden. Dem Werk, ein mit Kojotenblut gezeichnetes Eichhörnchen, werden magische Kräfte nachgesagt. Außer McBride machen auch andere, finstere Typen Jagd auf das Bild. Bei McBrides unkonventioneller Vorgehensweise kommt es zu jeder Menge Missverständnissen. Klar, dass dabei nicht nur Herzen, sondern auch Nasen gebrochen werden (10 Euro inklusive Begrüßungsgetränk).

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Reinhard erhältlich. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare