_1KREISGIESSEN402-B_1844_4c
+
Auch die Nachwuchsband RockZone ist in Grünberg am Start.

Rockshow in Grünberg

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Nach einer langen Corona-Durststrecke ohne Live-Konzerte ist nun wieder mehr Bühnenpräsenz möglich, auch in Grünberg. Dort erwartet Musikfans am Samstag, 30. Oktober, im Jugendzentrum ein besonderes Programm: Vier regionale, junge Rockbands werden ihre Eigenkompositionen sowie Coversongs bei einer »Halloween-Rockshow« zum Besten geben und hoffen auf zahlreiche Zuhörer, wie das Grünberger Kinder- und Jugendbüro mitteilt.

Mit dabei ist RockZone , die vielleicht jüngste Punkrockband aus Hessen. Inspiriert wurden die Nachwuchsmusiker Oskar, Ruben und Arian von Bands wie Nirvana, The Offspring oder Rage Against the Machine. Sie haben inzwischen ein breites Repertoire aus eigenen Songs und für das Konzert im Jugendzentrum ein neues Stück angekündigt. Kürzlich konnten RockZone bei »The Voice Kids« in den »Blind Auditions« alle vier Coaches mit »Killing« von Rage Against the Machine begeistern. Am Ende haben sie es als erste und einzige Band überhaupt bei »The Voice Kids« bis ins Finale geschafft.

Die Raven Rock Allstars , gegründet aus Mitgliedern des Vereins Raven Rock Rabenau, sind Freunde, Hobbymusiker und Fans von Rock-Klassikern. Ihr Repertoire reicht von Led Zeppelin bis Iron Maiden, von Alice Cooper bis KISS. Auch diese bunte Truppe mit Leidenschaft an Musik und gerade an Classic Rock wird am 30. Oktober im Juz auf der Bühne stehen.

Die Band SYNKØPE steuert, wie es in der Mitteilung heißt, »energiegeladenen deutschsprachigen Punkrock mit Texten über Liebe und Party, aber auch über Sehnsucht oder Hass« bei. Neben den meist schnellen Stücken haben die vier Mitglieder auch langsame und emotionale Songs auf der Setlist. Der Bandname, frei übersetzt »Kreislaufkollaps« oder »Ohnmacht«, entwickelte sich vor allem wegen energiegeladener Auftritte und einer Vorliebe für schnelle Musik. Ziel der Band ist, auch mit Anekdoten gute Stimmung zu verbeiten, frei nach dem Motto: »Alle Menschen sind gleich - ganz egal, woher du kommst«.

Nicht zuletzt stehen M.O.R.Z.E. , sechs junge Musiker aus dem Lumdatal, an dem Rockabend auf der JUZ-Bühne. Von Classic Rock über Hard Rock, Punk und Metal bis hin zu Charthits und Geheimtipps bietet die Band einiges zum Mitsingen, Mitfühlen, Headbangen, Tanzen oder Pogen. Ihre breite musikalische Palette reicht von Songs von Billy Idol, AC/DC oder auch die Ärzte bis hin zu Soft Cell und Depeche Mode.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare