Mit dem Rad von Passau bis Wien

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg(dis). 17 Radwanderer des RSC Grünberg starteten kürzlich zur lange geplanten Radtour von Passau bis Wien. Start war in der Nähe von Passau. Der erste Tag führte an die Schlögener Schlinge zur ersten Übernachtung. In den nächsten Tagen passierten die Teilnehmer viele Stau- und Kraftwerke. Die Städte Linz, Krems, die Rokokokirche in Wilheringen sowie das Kloster Melk wurden besichtigt.

Bei bestem Radlerwetter ging es durch den sagenumwobenen Struden- und Niebelungengau, durch die kleinen Weindörfer und Weinberge in der Wachau. Am letzten Tag stand u. a. eine Stadtrundfahrt in Wien auf dem Programm. Dank der geringen Besucherzahl in der Stadt konnte man auch eine Fahrt im Riesenrad auf dem Prater ohne jede Wartezeit genießen.

Da die Teilnehmer nach dem Lockdown die erste größere Gruppe auf der Strecke waren und auch in den Hotels zum Teil die einzigen Gäste, war es eine sehr entspannte Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare