Party auf "Loobs Hoob"

  • schließen

Besonders für die Freunde der Pop- und Rockmusik aus den vergangenen Jahrzehnten und aus den aktuellen Charts war das Grenzgrabenfest in Grünbergs kleinsten Stadtteil am Wochenende eine gelungene Abwechslung. Mit der Sängerin Daniele Rippl sorgte die Coverband "Titanic" abermals für einen stimmungsvollen Samstagabend auf dem auf Klein-Eichener Seite des Grenzgrabens gelegenen "Loobs Hoob". Mit vielen Hits bekannter Musikgrößen sorgten die sechs Musiker für anhaltend gute Stimmung.

Besonders für die Freunde der Pop- und Rockmusik aus den vergangenen Jahrzehnten und aus den aktuellen Charts war das Grenzgrabenfest in Grünbergs kleinsten Stadtteil am Wochenende eine gelungene Abwechslung. Mit der Sängerin Daniele Rippl sorgte die Coverband "Titanic" abermals für einen stimmungsvollen Samstagabend auf dem auf Klein-Eichener Seite des Grenzgrabens gelegenen "Loobs Hoob". Mit vielen Hits bekannter Musikgrößen sorgten die sechs Musiker für anhaltend gute Stimmung.

Neben den musikalischen Höhepunkten beim Grenzgrabenfest gab es seitens des ausrichtenden "Klein-Eichener Vereins" reichlich Getränke an der Theke und in der Cocktailbar. Am Sonntag stand der traditionelle Frühschoppen auf dem Programm. Dabei konnten sich die Besucher in gemütlicher Runde mit Getränken und Speisen stärken. Besonders gut angenommen wurde am Nachmittag das Angebot von Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare